Das MehrGenerationenHaus steht für:

Genuss und Kultur
Bildung
Gesundheitsförderung
Sport

Das MehrGenerationenHaus ist ein besonderer Ort der Begegnung. Hier wird Gemeinschaft gefördert.

Das Konzept eröffnet Menschen unabhängig von Herkunft, Alter und Nationalität eine Möglichkeit sich ungezwungen begegnen zu können. Durch das aufgebaute Netzwerk wird die Basis geschaffen auf die unterschiedlichsten Befindlichkeiten eingehen zu können um dann an die richtige Stelle zu verweisen.


Rechtsträger
Diakonisches Werk für den Stadt- und Landkreis Heilbronn, Kreisdiakonieverband

Projektverantwortliche
Stadt Heilbronn (vertreten durch das Amt für Familie, Jugend und Senioren)
Stadtsiedlung Heilbronn
Diakonisches Werk für den Stadt- und Landkreis Heilbronn

Das Mehrgenerationenhaus unterliegt der städtischen Sozial- und Jugendhilfeplanung als eines der Stadtteil-Familienzentren.

Leistungsanbieter
Zahlreiche Verbände und Träger aus der Freien Wohlfahrtspflege (insbesondere die LebensWerkstatt mit dem
       Cafe-Bistro „GenussWerkstatt“)
Ehrenamtliche Initiativen
Selbsthilfegruppen und Kleingewerbe

barth

Koordination und Beratung im MGH
Andrea Barth Diplom Sozialpädagogin (BA)

Seit 2008 bekleidet Andrea Barth die Stelle für Koordination und Beratung im MehrGenerationenHaus Heilbronn.
Ihr persönliches Spannungsfeld beschreibt Sie wie folgt: „ … 50% Anstellung als Koordinatorin im MGH und trotzdem so viel wie möglich bewegen.“

Zu den Aufgaben der Koordinatorin gehört es, Angebote aufzuzweigen,die den Austausch der Kulturen fördern. Sie gibt Hilfestellung und Klärung bei Informationsbedarf und ist der Kontenpunkt um an die richtige Stelle im aufgebauten Netzwerk zu überweisen.